09. November 2021
Neu im ESV
Neuerscheinungen: Was bringt der November?
Was gibt es Neues aus den ESV-Fachbereichen? Foto: Getty Images/Stockdisc
Werfen Sie einen schnellen Blick auf ausgewählte Novitäten aus den ESV-Verlagsprogrammen.
Recht
Endres, BWaldG : Dieser bewährte Praktiker-Kommentar liefert Ihnen eine fundierte und praxisbezogene Erläuterung des Bundeswaldgesetzes unter besonderer Berücksichtigung der Landeswaldgesetze . Die zum Verständnis erforderlichen Hintergründe sind ebenso dargestellt wie die Bezüge zu anderen Rechtsgebieten . Aktuelle Herausforderungen, die von der Wald- und Forstwirtschaft als Folge des Klimawandels bewältigt werden müssen, finden ebenfalls Beachtung. Grundlage aller Erläuterungen sind – soweit ein solcher existiert – der gesicherte Stand von Rechtsprechung und Literatur.
Eine detaillierte Einführung und Kommentierung zum Brennstoffemissionshandelsgesetz bietet Ihnen der neue, von Dr. Gernot-Rüdiger Engel herausgegebene Berliner Kommentar BEHG – der auch die vielseitigen, mit dem neuen Regelungsregime verbundenen Unsicherheiten leicht verständlich adressiert. Die BECV ist bereits berücksichtigt, ebenso der Klimaschutz-Beschluss des BVerfG.
Recht und IT systematisch verknüpft : Die DSGVO hat den Datenschutz auf neue Grundlagen gestellt. In der Praxis allerdings fordern die oft unterschiedlichen Auslegungen weiter heraus – auch mit Blick auf erhöhte Bußgelder. Die 2. Auflage des SCHLÄGER/THODE, Handbuch Datenschutz und IT-Sicherheit stellt Ihnen wichtige Entwicklungen, ergangene Rechtsprechung und Best-Practices prägnant zusammen.
Steuern
Die Digitalisierung revolutioniert das Besteuerungsverfahren tiefgreifend. Was dabei die neue Welt der digitalen Betriebsprüfung bewegt, zeigt Ihnen das neue Buch des erfahrenen Betriebsprüfers Gregor Danielmeyer aus erster Hand und mit vielen Beispielen.
Philologie
Frankreich, wo die Filmtechnik erfunden wurde , ist in historischer wie aktueller Perspektive die bedeutendste europäische Filmnation. Dennoch liegt bis heute keine Anthologie des französischen Kinos in deutscher Sprache vor. Diese Lücke füllt unsere Neuerscheinung Klassiker des französischen Kinos , herausgegeben von Prof. Dr. Ralf Junkerjürgen, Prof. Dr. Christian von Tschilschke und Prof. Dr. Christian Wehr – ein kompaktes und umfassendes Panorama der französischen Filmgeschichte in über dreißig Einzeldarstellungen .
<cb,ms>